Freitag, 31. Mai 2013

Der, dessen Name nicht genannt werden darf….

Schon wieder ein Monat vorbei, Kinder wie die Zeit vergeht ;-)
Als Dawanda Shop Inhaber macht man sich am Monatsende immer wieder die gleichen Gedanken: Was mache ich zur nächsten Farbaktion?!
Diesmal sind die Farben blau und grün und der Titel ist JuniWelle. Manchmal frage ich mich wirklich, wer sich diese Namen immer ausdenkt….

Die Farben soll man umsetzen, außergewöhnlich und originell soll es sein, Versandkostenfrei auch noch…..  Manchmal stehe ich wirklich davor und bin erstmal ratlos.

Letzt Woche musste ich in der Stadt etwas besorgen und dabei gehe ich immer ganz gerne noch mal in verschiedenen Läden bummeln, ich nenne das “Ideen-Shopping”. Dabei begegnete er mir! In der hintersten Ecke bei “Depot” fristet er ein tristes Froschleben im  Sale-Regal und schaute mich so traurig an…. Ich musste ihn einfach mitnehmen! Grau war er, bisschen abgeblättert und sichtlich froh, dass ich ihn mit nach Hause nahm. Gustav meinte zwar, was ich mit der hässlichen Kröte anfangen wollte, aber ich bin ja ein kreativer Mensch mit viel Phantasie!
Als erstes bekam er ein  Peeling mittels feinem Schleifpapier, nun sah der Gute doch schon viel besser aus! Dann kramte ich erstmal ausgiebig in meiner Wunderkiste, irgendwo musste doch dieses Grundierspray noch sein… Eigentlich ein Fehlkauf, damit wollte ich mal Glaskugeln vorgrundieren, erwies sich aber als völlig untauglich, das Zeug hatte nämlich so eine merkwürdige schlammige Farbe. Aber hier war es genau die richtig Wahl! Gustav guckte allerdings immer noch skeptisch. Der Kerl wird langsam eingebildet! Er denkt auch: schöner als ich ist keiner! Außerdem maulte er rum: “Die blöde Amphibie hat ja noch nicht mal nen Namen.”


Fröschlein, noch naggisch ;-)
Gut, da hatte er ja recht. Nachdem ich bei meinen letzten Namenswahlen von großen Chefantreiber immer angemault wurde, griff ich diesmal etwas tiefer in die Namenskiste und “ XXX “ (Name vom Chefantreiber gelöscht!) wurde fotografiert und erschien das erste Mal auf Facebook.

Viertelstunde später kam der Anruf: “WIR MÜSSEN REDEN!!!” 
Ich musste ganz schön lachen, damit hatte ich doch fast gerechnet. Bei dem Namen wird mein Chefantreiber richtig empfindlich ;-) Und weil er immer sagt, ich sei eine Hexe… was blieb mir anderes übrig… nun heißt der Frosch halt: “Der, dessen Name nicht genannt werden darf“ ;-) Aber das Fröschlein ist ein ganz Lieber, also sind keine Ähnlichkeiten mit dem bösen Vorbild Lord V vorhanden *lacht

Blau und Grün war ja die Vorgabe, folglich wurde der Frosch jetzt erstmal angezogen. Mittels mehrer Schichten Acrylfarbe bekam er des Königs neue Kleider! Bisschen Lack drüber und schon glänzte er im neuen Gewand.


angezogen isser jetzt schon mal
Was braucht so ein Froschkönig dringend… Richtig! Eine standesgemäße Krone! Nur woher nehmen, wenn nicht stehlen??? Also wieder in der Wunderkiste gekramt, irgendwo war da Fimo. Hatte ich auch mal gekauft, weil ich eigentlich Rosen daraus machen wollte, aber die kann Laura besser, allerdings aus Zucker und das ist eine ganz andere Geschichte. Nun eben eine Krone. Wie gut, dass ich meine Wunderkiste habe!

Die Krönung!
Nach drei Fehlversuchen konnte “Der, dessen Name nicht genannt werden darf” gekrönt werden.  Nun noch ein bisschen Schnöcken-Döcken drumherum und jetzt war er eigentlich fertig. Fand ich jedenfalls, Gustav natürlich nicht.


Schnöcken-Döcken ;)
Okay,  diesmal hatte er ja mal Recht. Da fehlte ja noch die goldene Kugel. Prinzessinnen lockt man bzw. Frosch nun mal mit Glitzerkram an. Also wieder in der Wunderkiste abtauchen… Holzkugel gefunden, aufgepimpt und dem Frosch als Mitgift mitgegeben. Nun ist er aber fertig und wie ich finde, richtig schick geworden! Jetzt wartet er bei Dawanda auf seine Prinzessin und möchte doch so gern geküsst werden ;-)
Prinzessinenköder 
Jetzt noch Augen, dann kann er auch was sehen!
Fertig, so wartet er jetzt bei Dawanda
Gustav ist ein bisschen eifersüchtig, glaube ich. Er macht gerade eine Demo auf der Fensterbank und hat ein Schild gemalt: Nieder mit der Monarchie, es lebe der Parlamentarismus! Aber gestern Abend habe ich gesehen, wie er sich eine der anderen Kronen mal probeweise auf die Mütze gesetzt hat. Mal schauen, wann er auch eine will ;-)

Das war`s für heute ihr Lieben, wünsche euch einen schönen Tag…. Ich schwimme jetzt mal einkaufen. Bis bald

Eure Gaby



Kommentare:

  1. Hallo Gaby,
    Freut mich, dass Dir mein Blog gefällt. Dann gehe ich jetzt mal bei Dir stöbern.
    Du hast ja sogar schon was für die JuniWelle fabriziert. Da muß ich mir ja auch mal so langsam was überlegen. Werde Deinen schönen Blog abonnieren und schaue bestimmt bald wieder vorbei : o )
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gaby,

    wieder mal genial geschrieben :-) Mister XXX ist einfach nur klasse geworden. Auch schön, dass Du die einzelnen Arbeitsschritte abgelichtet hast. Da sieht man mal, wie viel Arbeit und Zeit in so einem fertigen Kunst-Werk steckt.

    Dein Frosch ist super schön geworden und ich wünsche Dir, dass er laaaange in den Top 5 bleibt. Denn da gehört er auch hin!

    Wir wünschen Dir und dem Namensgeber ein wunderschönes Wochenende
    LG Petra und Klaus

    AntwortenLöschen